Schulbegleitung / Schulassistenz

Autistischen Kindern fällt es oft schwer, in Gruppen zu lernen, sich zu konzentrieren oder Verhaltensweisen zu unterlassen, die den Unterricht belasten können. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihr Kind aufgrund seiner Beeinträchtigung ohne zusätzliche Assistenz vom Unterricht nicht profitieren kann, gibt es die Möglichkeit, eine Begleitung (bei Bedarf auch auf dem Schulweg) in Form einer Schulassistenz zu beantragen.

Der Antrag erfolgt durch die Eltern beim zuständigen Träger der Eingliederungshilfe (das ist je nach Art der Beeinträchtigung das Jugendamt oder das Sozialamt) und auf Anregung oder Empfehlung der Schule. Der Elternwunsch allein genügt in der Regel nicht. Es findet dann eine amtsärztliche Begutachtung statt, es werden ärztliche Berichte angefordert und die Lehrkräfte werden um Stellungnahme gebeten. Schließlich entscheidet das zuständige Amt, ob und in welchem Umfang die Begleitung / Schulassistenz genehmigt wird. Sie muss für jedes Schuljahr neu mit einem formlosen Antrag der Eltern beantragt werden. Inzwischen gibt es auch andere Formen der Schulassistenz, die durch die Schule und im Zusammenwirken von Jugend- oder Sozialamt organisiert werden, z.B. sog. „Pool-Lösungen“, bei denen nicht mehr zwangsläufig eine namentliche Zuordnung der SchulassistentInnen zu den betreffenden Kindern erfolgt.

Die Autismus-Therapie-Zentrum Rhein-Wupper gGmbH bietet im Rahmen ihrer personellen Kapazitäten ergänzend zur therapeutischen Förderung Schulassistenz in Regel- und Förderschulen an und hat mit den Kostenträgern entsprechende Leistungsvereinbarungen getroffen. Wir beteiligen uns zum Teil auch an den Pool-Lösungen, indem von uns geschulte Integrationskräfte zu den Assistenzteams an diesen Schulen gehören.

Die Kontaktdaten zum Assistenz-Dienst unseres FUD entnehmen Sie bitte den unter „Kontakt“ auf dieser Website angegebenen Anschriften.

Aufruf! Kennen Sie Studierende mit Autismus, die eine Hilfe zur Hochschulausbildung nach § 54 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 SGB XII erhalten? Oder möglicherweise auch nach einer anderen rechtlichen Vorschrift? Wenn ja, in welcher Form wird diese Hilfe geleistet? Unser Bundesverband möchte zum Thema Assistenz und andere umfassende Hilfen zur Hochschulausbildung für Studierende mit Autismus aktuelle und detaillierte Informationen zusammenstellen. Bitte melden Sie sich unter info@autismus.de.